Vita

In Vorbereitung: “Ein Fall für Zwei”, OdeonFiction / ZDF, 2 x 60 min, Frühjahr 2023

Spielfilmprojekte: „Die Nacht der Liebenden“ (Spielfilm, Drehbuch von Marco Wiersch) / „Kometen“ (Spielfilm über Else Lasker-Schüler, Dramaturgin: Susann Rauhaus) / „988 km bis Torun“ (Literaturverfilmung nach einem Roman von Reinhard Strüven)

Regie und Co-Autor beim Spielfilm “Rockabilly Requiem”, 2016; Uraufführung im Wettbewerb des Festival Max-Ophüls-Preis, Preis: Bester Nachwuchsdarsteller an Ben Münchow / im Wettbewerb: Filmfest Emden-Norderney, Filmfestival Schlingel/Chemnitz, Verleih: Farbfilm, 50 Kino Kopien, TV-Ausstrahlung im WDR

Regie für: “Ein Fall für Zwei” „Soko Köln“, “Familie Dr.Kleist”, “Soko München”, “SOKO 5113”, “Herzensbrecher-Vater von vier Söhnen”, “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten”, “Unter Uns”, “Schloss Einstein-Erfurt”

Regie für: Odeon Fiction / ZDF, Network Movie / ZDF, UFA Fiction / ZDF, Bantry Bay / ZDF, UFA Serial Drama RTL & SAT 1, Saxonia Media / ARD & Kika

Berufserfahrung als Regieassistent (2000-2008), Script/Continuity (1998-2000) und Filmjournalist (1994-2001)

Geboren im Dezember 1965 in Karlsruhe / aufgewachsen in Frankfurt a.M. und Krefeld / Studium mit Magisterabschluss in Paris und Köln: romanische Literaturwissenschaften, Film und Philosophie

Fortbildungen: Judith Weston-Workshops in Los Angeles / Master School Drehbuch / Sigrid Andersson Workshops / Pete Travis Workshop