Filmografie

1. Kino und Spielfilm

2021 / IN ENTWICKLUNG: “Money for Nothing – Die Story von Uli *Ritchie* Engler” – Spielfilm und begleitende Doku, Drehbuch und Exposé von Peter Dommaschk

2021 / IN PLANUNG: “Die Nacht der Liebenden”, Kino, Drehbuch: Marco Wiersch, Produktion: Riva Film Hamburg

„Rockabilly Requiem“, Kino, 2013-2016, Neue Mira/WDR/nordmedia/MDM/DFFF , Festival Max-Ophüls-Preis, Verleih Farbfilm

„White Space“, Impro-Film, 2015, Die Gorillas/Berlin, Uraufführung im Moviemento-Kino

2. Fernsehserie

„Soko München, Krimiserie, 2014-2018, 18 Folgen unter anderem: den SOKO-Western “Himmel, Herrgott, Sacramento” und die Jubiläumsfolge 400 “Machtlos” ; UFA Fiction/ZDF

„Familie Dr.Kleist“, Familienserie, 2019, Zwei Episoden “Bitteres Glück” und “Süße Geheimnisse”; Polyphon/ARD

„Herzensbrecher-Vater von vier Söhnen“, Familienserie, 2015, Drei Episoden ; Bantry Bay/ZDF

„Schloss Einstein-Erfurt“, Kinderserie, 2008-2011, 24 Folgen unter anderem das Sylvesterspecial “Zeitreise” ; Saxonia Media/Kika

3. Daily

“Unter Uns”, 2019, 12 Folgen, UFA Serial Drama/RTL

„Schwesterherz“, Serienpilot, 2018, UFA Serial Drama/SAT1

„Gute Zeiten-Schlechte Zeiten“, 2010, 16 Folgen, UFA Serial Drama, RTL

4. Kurzfilme & Spots

„Die Liebe ist ein Haus“, 2007, Kurzfilm, Eigenproduktion, TV-Ausstrahlung im MDR, in den Hauptrollen: Renate Blume und Dieter Bellmann

„Black Mark“, Talent Movie of the week, 2003, Co-Regie mit Martina Nagel, Berlinale Talent Campus

„Tango“, Tanz-Kurzfilm, 2001, Eigenproduktion für den Berlinale Talent Campus

„Weite“ , Kurzfilm, 2001, Eigenproduktion, 1.Preis beim OKB Festival „Tiefenschärfe“

Regie für Werbespots der SPD und der FDP zur Bundestagswahl, 2009, Micromovie, Potsdam

„Baby, please don‘t go“, 2000, Kurzfilm, Eigenproduktion

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑